Die Schweiz ist rund um den Globus vor allem für ihre Natur mit den wunderschönen Berglandschaften bekannt. Auch für seinen Käse ist das Land weltweit berühmt. Darüber hinaus ist es für viele ein wichtiges Finanzzentrum und ein Ort, Konten zu eröffnen. Nur die Wenigsten aber wissen, dass das Land auch kulturell einiges zu bieten hat. So verfügt es beispielsweise über eine sehr große Chorszene. Viele Chöre des Landes treten international auf und touren rund um den Erdball. Einer dieser Chöre ist der Schweizer Edelweiss Chor, den wir Ihnen im Folgenden näher vorstellen möchten.

Der Schweizer Edelweiss Chor wurde bereits vor mehr als 100 Jahren gegründet und kann damit auf eine lange Tradition zurückblicken. Er ist dabei vor allem für sein traditionelles Liedgut bekannt. So werden vor allem klassische Lieder aus dem Schweizer Volk gesungen und so die Tradition des Landes durch den Chor und seine Mitglieder bewahrt. Besonders interessant ist dabei, dass der Chor für eine große Zahl weiterer Chöre rund um den Globus zum Vorbild geworden ist. So gibt es mittlerweile hunderte andere Chöre in anderen Ländern, wie etwa den USA und Kanada, die denselben Namen tragen und auch ähnliche Lieder singen.

Durch seinen weltweiten Touren hat es der Chor also quasi geschafft, eine eigene Marke aufzubauen, die auch auf andere einen Einfluss genommen hat. Der Chor tourt dabei jedes Jahr rund um die Welt und tritt in großen Hallen und Stadien auf. Dort singt der Chor für vielen tausend begeisterten Zuschauern. Das Publikum ist immer wieder aufs Neue mehr als überzeugt von den traditionellen Schweizer Liedern, die der Chor mit großem Gefühl und Inbrunst interpretiert. Im Laufe der Jahre hat sich der Chor aber auch weiter entwickelt und sich von der Tradition gelöst. So werden mittlerweile auch neuere Lieder gesungen, diese aber oftmals durch den Chor traditionell neu interpretiert.